Nachhaltige Geschenke zur Geburt

0
283
nachhaltige-geschenke-zur-geburt
Nachhaltige Geschenke zur Geburt, zum Beispiel selbstgestrickte Babyschuhe

Nachhaltige Geschenke zur Geburt? Ja, das geht! In diesem Artikel findet ihr einfache, echte und sinnvolle Tipps, mit denen ihr jungen Eltern eine Freude machen könnt.

Unsere Empfehlungen sind entweder besonders ressourcenschonend, aus nachwachsenden Rohstoffen, bio-zertifiziert oder selbstgemacht. Von allen Ideen sind wir zudem überzeugt, dass sie trotz nachhaltigem Gedanken cool und nicht „zu öko“ sind.

Die Tipps eignen sich sowohl für werdende Eltern, als auch für Großeltern oder Pateneltern, die sinnvolle Geschenke zur Geburt schenken wollen.

Die wichtigsten Fragen zum Geburtsgeschenk

  • Muss es zur Geburt etwas besonders Teures sein? Nein, der Wert eines Geschenkes bemisst sich nicht am Preis. Es darf auch ein kleines Geschenk, bzw. besonders liebevoll ausgewähltes Geschenk sein.
  • Muss der Name darauf stehen? Kann, muss aber nicht. Bei Decken/Kissen finde ich es persönlich super, aber bspw. nicht bei Schuhen, denn nicht jeder auf der Straße muss wissen wie meine Kinder heißen, oder?
  • Darf es auch ein Gutschein sein? Ja (siehe unten), vor allem, wenn das Baby überraschend früh kam oder man noch nicht genau weiß, was die Eltern alles schon gekauft haben und nichts Doppeltes schenken möchte.
  • Darf man das Geschenke zur Geburt auch nachreichen? Ja, insbesondere wenn man den Namen des Kindes noch nicht kennt, braucht man bei einigen Geschenken etwas mehr Zeit. Vor allem, wenn man das Baby schon nach wenigen Stunden oder Tagen besuchen kann/darf. Wenn man den Eltern dann sagt, dass es später noch ein Geschenk gibt, freuen die sich auf jeden Fall auch über ein nachgereichtes Geschenk.

Wie so oft im Leben gilt es im Einzelfall kurz mit den werdenden Eltern zu sprechen um die Erwartungshaltung auszuloten. Vielleicht gibt es bereits auch eine Baby-Wunschliste, die die Eltern angelegt haben, weil sie ganz genaue Vorstellungen haben oder sich nur nützliche Dinge schenken lassen wollen.

Hier kommen 9 tolle und nachhaltige Geschenke zur Geburt

  1. Besticktes Kissen (in Bioqualität, Tipp: am besten Kissen vorher aussuchen und später extra besticken lassen, wenn ihr den Namen kennt)
  2. Selbstgenähte Baby-Kleidung (z.B. selbstgestrickte Babyschuhe, am besten nicht zu klein, ggf. auch die Saison beachten!)
  3. Badetuch, Kapuzenhandtuch (in Bioqualität)
  4. Buchstabenwürfel (z.B. bei Handmade*)
  5. Baby Erinnerungsbox (z.B. Echtholz-Kiste*)
  6. Rassel, nachhaltiges Spielzeug 100% Bio z.B. von Musikid*
  7. Spieldecke (mit Name bestickt)
  8. Schnullerkette (mit Name)
  9. Echten Lebensbaum zur Geburt schenken, bzw. Säulenobst/Balkonobst Pflanze

Hier folgen 3 sinnvolle und nachhaltige Geschenk -Gutscheine zur Geburt

Es muss wie gesagt nicht immer ein großes, teures Geschenk sein: kleine Geschenke, bzw.  Geschenkgutschein-Ideen können ebenso sinnvoll sein:

  1. Babysitten (also Zeit schenken mit dem Baby oder auch für größere Geschwister, um den Eltern mehr Zeit für das Neugeborene zu schenken)
  2. Kochen (insbesondere bei Eltern, die zum ersten Mal Eltern werden bringt das Baby alle Tagesabläufe durcheinander. Über einem großen Eintopf freuen sich die Eltern bestimmt – den kann man nämlich zur Not mehrfach aufwärmen)
  3. Baby-Erste-Hilfe-Kurs (können wir JEDEM empfehlen! Kann auch für frische Großeltern für etwas mehr Sicherheit sorgen)

Hinweis: Unsere Tipps sind hier bewusst neutral ausgewählt und nicht nach Junge und Mädchen getrennt, weil es uns in erster Linie um das gesunde Baby und sinnvolle Geschenkalternativen geht.

Übrigens gibt es bei der Schnullerkette immer ein gewisses Risiko, dass das Kind nur am Daumen nuckeln will – so geschehen bei unserem Kind Nr. 3 🙂

Nachhaltige Geschenke zur Geburt – Tipps von Eltern für Eltern

Am wichtigsten ist im Grunde, dass ihr Euren Familien und Freunden mitteilen solltet, wenn ihr ganz explizit nachhaltige Geschenke zur Geburt wünscht.

Sehr gut erhaltene Secondhand Babyklamotten können zwar sinnvoll sein, können beim Schenkenden aber auch ein ungutes Gefühl verursachen „nur etwas Gebrauchtes“ zu schenken. Am besten vorher vorsichtig nachfragen.

Und denkt dran: vererbte Spielzeuge oder Klamotten können sogar einen ganz besonders emotionalen Wert haben! So haben unsere Kinder „altes“ Spielzeug von meiner Großtante bekommen. Babys merken gar nicht, ob die Rassel neu oder alt ist. Das „alte“ Spielzeug hatte sogar so eine gute Qualität, dass wir es danach noch weiteren Freunden überlassen haben. Das ist natürlich besonders nachhaltig!

Baby Spielzeug muss nicht immer neu sein!

Gleiches gilt für die Verpackung oder sonstige Überraschungen. Wer kein „It’s a Boy/Girl„-Heliumballon haben möchte, sollte seine Familie vorab informieren, dass er/sie auch zur Geburt keinen unnötigen Müll verursachen will. Darüber reden hilft in jedem Fall vor Enttäuschungen – auf beiden Seiten!

In diesem Sinne – fröhliches und bewusstes Schenken!

Weiter lesen:

Wer nachhaltige Geburtstagsgeschenke, bzw. sinnvolle Geschenketipps für ältere Kinder oder Mitbringsel für Kinder sucht, wird im ArtikelNachhaltige Geschenke für Kinder“ bestimmt fündig.

Photo by Janko Ferlič on Unsplash

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here