Saisonkalender April – Spargel, Spargel, Spargelzeit

1
saisonkalender-april-spargelzeit
Saisonkalender April - die Spargelzeit beginnt

Neuer Monat – neuer Saisonkalender April. Wir haben auf Basis der Daten der Verbraucherzentrale das Obst und Gemüse zusammengestellt, dass im April Saison hat und im Anbau die geringste Klimabelastung. Und ja: die Spargelzeit beginnt!

Saisonkalender April – Obst im April

Saisonales Obst im April mit geringer bis mittlerer Klimabelastung (tendenziell eher Lagerware):

  • Äpfel

Bei uns im Keller haben tatsächlich auch noch einige Äpfel überwintert, weil sie kalt und dunkel gelagert wurden – am besten einzeln auf Stiegen lagern, damit sie keine Druckstellen erhalten. Wenn einzelne Äpfel dann doch faulig werden und schimmeln, kann der Pilz bei einzeln gelagerten Äpfeln dann auch nicht so leicht andere Äpfel befallen.

Saisonkalender April – Gemüse im April

Im folgendem Absatz findet ihr eine Liste mit regionalem und saisonalem Gemüse mit der geringsten Klimabelastung. Daher empfehlen wir im Sinne der Nachhaltigkeit diese Gemüse so oft wie möglich bei Gerichten einzuplanen. Dazu am besten gezielt nach neuen Rezepten suchen, weil keiner jeden Tag dasselbe ist und mit dem richtigen Rezept, kann man dasselbe Gemüse vielseitig in den Alltag zu integrieren.

Saisonales Gemüse im April mit sehr geringer Klimabelastung:

  • Lauchzwiebel / Frühlingszwiebeln
  • Porree / Launch (Freiland)
  • Rhabarber
  • Spargel
  • Spinat (Freiland)

Saisonales Gemüse im April mit geringer bis mittlerer Klimabelastung:

  • Blumenkohl
  • Chicorée
  • Chinakohl
  • Kartoffeln
  • Möhren / Karotten
  • Pastinaken / Wurzelpetersilie
  • Radieschen
  • Rettich
  • Rote Bete
  • Rotkohl
  • Sellerie / Knollensellerie
  • Weißkohl
  • Wirsingkohl
  • Zwiebeln

Saisonales Gemüse im April mit hoher Klimabelastung (Produkte aus beheizten Gewächshäusern)

    • Gurken (Salatgurken und Minigurken)
    • Tomaten (Gewächshaus)

Bei den saisonalen Salaten gibt es im April, wie auch im Januar und Februar, eine  Auswahl zwischen Feldsalat, Kopfsalat und Rucola.

Saisonkalender April – Gemüse des Monats: Spargel

Die Spargelzeit beginnt! Endlich frischer deutscher Spargel und genau daher unser Gemüse des Monats. Auch in diesem Winter haben wir es geschafft „durchzuhalten“ und keinen importierten Spargel gekauft bis wir den ersten deutschen Spargel im Supermarkt entdeckt haben. Besonders erfreulich im oberen Foto von letzter Woche auch, dass wir den Spargel ohne Verpackung direkt in unser eigenes Gemüsenetz verpacken konnten.

Wie esst ihr Spargel am Liebsten? Wir tatsächlich ganz klassisch mit Kartoffeln und Sauce Hollandaise.

Spargel für Kinder? Hier unser kleiner Elterntipp: Die Herausforderung für Kinder kann sowohl das Kleinschneiden des Spargels sein, als auch bitterer Geschmack oder schlecht geschälter, faseriger Spargel. Unser Tipp um bei Kindern gerade den ersten Eindruck positiv zu gestalten:

  1. Spargel für die Kinder kleinschneiden in kindgerechte, mundgerechte Stückchen (minimiert den Frust, weil Spargel wirklich schwer zu schneiden ist. Schneiden können Kinder aus meiner Sicht dann einfach bei der Kartoffel üben)
  2. Für Kinder eher ganz dünnen Spargel auswählen, der weniger bitter ist, bzw. auch am Ende des Spargels befinden sich die Bitterstoffe.
  3. Die zarten Spargelköpfe sind besonders mild und weich, wenn Kinder keinen Spargel mögen und verweigern, immer wieder versuchen die Spargelspitzen als Test zu probieren.

Weiter lesen:

Warum wir saisonales und regionales Obst und Gemüse so gut finden steht am Ende des Saisonkalenders Januar. Auch empfehlenswert ist der allgemeine Ratgeber mit 7 Tipps zu einer nachhaltig ausgewogenen Ernährung. Lest Euch unsere Tipps gerne durch und versucht Schritt für Schritt eure Ernährung nachhaltiger zu gestalten.

Im Saisonkalender Mai beginnt übrigens die Erdbeersaison.

Quelle: Verbraucherzentrale – Heimisches Obst und Gemüse (Zugriff am 10.03.2020)
Utopia – Spargelzeit (Zugriff am 10.03.2020)
Apothekenumschau – Spargel Nährwerte (Zugriff am 10.03.2020)

1 Kommentar

  1. Endlich Spargelzeit! Da freu ich mich schon lange drauf 🙂
    Am liebsten esse ich ihn kurz gekocht und dann als Salat mit frischen Erdbeeren, Tomaten und etwas Mozzarella. Das ist einfach nur super lecker! Leider ist es aber für meine Erdbeeren noch zu früh, also muss ich darauf noch etwas warten. Aber heute Abend gibt es trotzdem schon mal den ersten Spargel, schlicht gekocht mit Kartoffeln und ein wenig Butter.
    Lasst es euch schmecken!

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here